Überspringen zu Hauptinhalt

26. INP Deutsche Sozialimmobilien

Fonds Key Facts
Laufzeit (geplant)* Laut Angaben im Verkaufsprospekt31.12.2031
Mindestbeteiligung* Laut Angaben im Verkaufsprospekt10.000 EUR
Gesamtausschüttung (prognostiziert)* Laut Angaben im Verkaufsprospekt

* Die tatsächlichen Einnamen oder Ausgaben können höher oder niedriger oder ganz ausfallen. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Angaben zu den Auszahlungen sind vor Steuern in Deutschland.
157,40 %
Fonds Anbieter

Die demografischen Veränderungen und ihre Folgen sind in Deutschland seit vielen Jahren in nahezu allen Lebensbereichen spürbar. Ausgehend von rund 3,41 Mio. Pflegebedürftigen zum Ende des Jahres 2017 soll diese Zahl bis 2030 auf mehr als 3,6 Mio. und bis 2060 auf mehr als 4,8 Mio. steigen. Daneben gilt es, den Blick auch auf die jungen Generationen zu richten:

Eine nachfragegerechte, professionelle Kinderbetreuung gehört zu den zentralen gesellschaftlichen Aufgaben in Deutschland. Mit dem risikogemischten geschlossenen Publikums-AIF „26. INP Deutsche Sozialimmobilien“ bietet sich Anlegern die Möglichkeit, innerhalb einer Fondsbeteiligung an den demografisch geprägten Zielmärkten Seniorenpflege und Kindertagesbetreuung zu partizipieren.

Der Fonds investiert mittelbar über Objektgesellschaften in fünf Pflegeeinrichtungen/Pflegewohnanlagen und eine Kindertagesstätte an verschiedenen deutschen Standorten.

Fonds Eckdaten * Laut Angaben im Verkaufsprospekt

Mindestbeteiligung und Währung10.000 EUR
Ausgabeaufschlag5,00 %
Laufzeit (geplant)31.12.2031
Gesamtausschüttung (prognostiziert)157,40%
Steuerliche BetrachtungEinkünfte aus VuV
Investitionsvolumen (geplant)53.508.840,00 EUR
Ausschüttungen (prognostiziert)Monatlich in Höhe von 4,50% p.a.
Dokumente
Zu diesem Produkt liegen derzeit keine Dokumente vor.
Ihr Ansprechpartner

Dieser Fonds ist bereits platziert.

Anteile bereits platzierter Alternativer Investmentfonds können über den Zweitmarkt gehandelt werden. Das ermöglicht Anlegern einen Ausstieg aus der unternehmerischen Beteiligung vor dem Ende der Laufzeit und bietet auf der anderen Seite auch für Käufer attraktive Einstiegsmöglichkeiten. Je nach Angebot und Nachfrage werden die Fondsbeteiligungen zu unterschiedlichen Kursen gehandelt.

Jetzt informieren
An den Anfang scrollen