Überspringen zu Hauptinhalt

PATRIZIA GrundInvest Heidelberg Bahnstadt

Fonds Key Facts
Laufzeit (geplant)* Laut Angaben im Verkaufsprospekt31.12.2037
Mindestbeteiligung* Laut Angaben im Verkaufsprospekt10.000,00 EUR
Gesamtausschüttung (prognostiziert)* Laut Angaben im Verkaufsprospekt

* Die tatsächlichen Einnamen oder Ausgaben können höher oder niedriger oder ganz ausfallen. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Angaben zu den Auszahlungen sind vor Steuern in Deutschland.
167,50 %
Fonds Anbieter

Patrizia

Fonds Assetklasse

Immobilienfonds National

Der Fonds PATRIZIA GrundInvest Heidelberg Bahnstadt umfasst eine zentral gelegene, flexibel nutzbare Immobilie mit Büro- und Laborflächen in der Speyrerstraße in Heidelberg, sowie einen attraktiven Mietermix. Das Anlageobjekt wurde in den Jahren 1992/1993 errichtet, wobei die vermietbare Fläche bei ca. 26.000 qm liegt und bei Kaufvertragsabschluss eine Vermietungsquote von ca. 92,6% ausweist.

Fonds Eckdaten * Laut Angaben im Verkaufsprospekt

Mindestbeteiligung und Währung 10.000,00 EUR
Ausgabeaufschlag 5,00 %
Laufzeit (geplant) 31.12.2037
Gesamtausschüttung (prognostiziert)* Laut Angaben im Verkaufsprospekt

* Die tatsächlichen Einnamen oder Ausgaben können höher oder niedriger oder ganz ausfallen. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Angaben zu den Auszahlungen sind vor Steuern in Deutschland.
167,50 %
Steuerliche Betrachtung* Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden ab und ist Änderungen unterworfen. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Investitionsvolumen (geplant) 104.821.500,00 EUR
Ausschüttungen (prognostiziert)* Laut Angaben im Verkaufsprospekt

* Die tatsächlichen Einnamen oder Ausgaben können höher oder niedriger oder ganz ausfallen. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Angaben zu den Auszahlungen sind vor Steuern in Deutschland.
Im Rahmen der Vermietung des Anlageobjekts wird für den Zeitraum der ersten rd. zehn Jahre nach Erwerb der Anlageobjekts eine durchschnittliche Auszahlung von 4 % p. a. vor Steuern an die Anleger angestrebt.
Ihre Ansprechpartner
Lars Eisenhardt

Lars Eisenhardt

Rainer Göhring

Rainer Göhring

An den Anfang scrollen