Überspringen zu Hauptinhalt

Neuer Immobilien-AIF: Habona 06

4. Oktober 2017 – Die Habona Invest GmbH hat die Vertriebszulassung durch die BaFin für ihren neuen geschlossenen Alternativen Investmentfonds Habona 06 erhalten.

Im Fokus stehen wie gehabt Einzelhandelsimmobilien, die langfristig an bekannte Lebensmitteleinzelhändler wie z.B. REWE (Penny), EDEKA (Netto), Lidl und Aldi vermietet werden. Wer wenig Interesse an einer langfristigen Bindung des Kapitals hat, für den könnte die kurze Laufzeit von 5 Jahren in Kombination mit einer 5-prozentigen halbjährlich stattfindenden Ausschüttung interessant sein. Ziel des Fondsmanagements ist es, langfristige Mietverträge mit den Einzelhändlern abzuschließen, so dass sicherheitsorientierte Anleger auf ihre Kosten kommen. Es wird ein Gesamtmittelrückfluss von ca. 130,9% prognostiziert. Mit einem Fondsvolumen i.H.v. 110 Mio. Euro sollen voraussichtlich 25 Objekte eingeworben werden. Interessierte Anleger können sich mit einer Mindestbeteiligung von 10.000 Euro zuzüglich eines Agios von 5 Prozent an diesem als Blind-Pool konzipierten Fonds beteiligen.

An den Anfang scrollen