Überspringen zu Hauptinhalt

Kunden meist zufrieden mit Onlineangebot ihres Finanzdienstleisters

Online-Banking und die Möglichkeit, seine Finanzgeschäfte über eine App zu tätigen, gehören längst auch zum Standard-Repertoire von Filialbanken. In einer kürzlich veröffentlichten Studie der Star Finanz zeigten sich die meisten Bankkunden zufrieden mit dem digitalen Angebot ihres Finanzdienstleisters. So empfanden 85 Prozent der rund 15.500 Befragten die Online-Präsenz ihrer Bank als passend.

0
Zahl des Monats

Immer weniger Filialbesuche
Die Zahlen der Untersuchung legen zudem die Vermutung nahe, dass viele der Befragten das Online-Banking ihres Finanzdienstleisters regelmäßig nutzen. Mehr als jeder fünfte Studienteilnehmer (22 Prozent) gab an, zuletzt vor über 12 Monaten eine Filiale seiner Bank oder Sparkasse aufgesucht zu haben. Weitere 20 Prozent statteten ihrem Geldinstitut zuletzt vor ein bis drei Monaten einen Besuch ab. Lediglich ein Drittel der Befragten teilte mit, im vergangenen Monat mindestens einmal eine Filiale aufgesucht zu haben.

Nachholbedarf bei Weiterentwicklung und Kommunikation
Noch besser werden muss hingegen offenbar die kontinuierliche Optimierung der Angebote. Rund 40 Prozent der Befragten gaben an, in den vergangenen sechs Monaten keine Neuerungen hinsichtlich des digitalen Angebots ihrer Bank oder Sparkasse wahrgenommen zu haben. Auch die Kommunikation der Services ist noch ausbaufähig: 25 Prozent der Interviewten berichteten, sie fühlten sich wenig bis überhaupt nicht informiert über die digitalen Angebote.

An den Anfang scrollen