reconcept. erwirbt Windpark für AIF

11. September 2017 – Für den geschlossenen Alternativen Investmentfonds „RE09 Windenergie Deutschland“ hat reconcept einen weiteren Windpark erworben.

Mit dem Windpark Jeggeleben in Sachsen-Anhalt wurden zwei Windenergieanlagen erworben. Seit Dezember 2016 befinden sich die Anlagen am Netz und fallen somit noch unter die Einspeisetarife nach dem EEG 2014 (Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Energien). Durch den „EEG-Fördertarif“ werden dem Windpark staatliche Fördermittel für die nächsten 20 Jahre garantiert. Bis zum Laufzeitende 31.12.2023 werden bis zu 6,0 % Ausschüttungen prognostiziert. Anleger können sich mit einer Mindestzeichnungssumme i.H.v. 10.000 EUR zzgl. 3 % Agio an dem Fonds beteiligen. Das geplante Gesamtfinanzierungsvolumen beträgt knapp 52 Millionen Euro, davon 14,4 Millionen Euro Eigenkapital und 37,4 Millionen Euro Fremdkapital.