skip to Main Content

Roadshow „Ertragschance Zweitmarktfonds & digitaler Vertrieb“

Roadshow

Vom 18. bis zum 26. September geht die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG gemeinsam mit ihren Partnern BVT Unternehmensgruppe und HTB Hanseatische Fondshaus auf eine Roadshow zum Thema „Ertragschance Portfoliofonds & digitaler Vertrieb“. An den Veranstaltungsorten in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Frankfurt sowie in München werden dem Fachpublikum dabei neue Perspektiven im Markt der geschlossenen alternativen Investmentvermögen aufgezeigt.

Hochkarätige Referenten der drei einladenden Unternehmen werden im Rahmen intensiver Vormittagsveranstaltungen unter anderem über Folgendes informieren: die digitale Zeichnung für Publikums AIF im Erstmarkt , die Ertragschancen und das Sicherheitsplus von Portfoliofonds aus Zweitmarkt-Anteilen sowie über die mehrstufige Analyse und Auswahl von Immobilien für den Aufbau von Portfoliofonds. Im Anschluss an die Fachvorträge besteht beim gemeinsamen Lunch die Möglichkeit zum Gedankenaustausch.

Kai von Ahnen, Prokurist und Leiter Vertrieb bei der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG: „Unsere Roadshow-Termine sind ganz bewusst nicht als ‚Verkaufsveranstaltungen‘ angelegt, sondern vielmehr als partnerschaftliche Branchentreffs. Gerade im derzeitigen Niedrigzins-Umfeld ist das Thema Alternative Investmentfonds von großem Interesse für unsere Branche. Mit  Erstmarkt.de haben wir eine Zeichnungsplattform geschaffen, die Informationen zu komplexen AIF-Produkten bereitstellt und das Neugeschäft durch geprüfte Produkte und einfache, digitale Zeichnungsprozesse stärken soll. Unsere Partner BVT Unternehmensgruppe und HTB Hanseatische Fondshaus beleuchten in wirklich informativen Vorträgen, wie viel Know-how und Potenzial im AIF-Markt noch steckt.“

Restplätze für die Veranstaltungsorte, detaillierte Informationen zur Roadshow 2018 und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.fondsboerse-deutschland.de/roadshow

Back To Top